Allgemein, Laufveranstaltungen

Hermannslauf 2019

Die Vorgeschichte:

Vom 21. bis 24 Februar war ich mit zahlreichen Mitgliedern des veganen Vereins „Laufen gegen Leiden“ zu einem Laufcamp an der Mosel verabredet. Hier wurden nicht nur viele Kilometer und Höhenmeter gesammelt, sondern sich auch über bevorstehende Laufveranstaltungen ausgetauscht. Besonders ein Lauf hat mir von der Beschreibung sehr gut gefallen: Der Hermannslauf.

Weiterlesen „Hermannslauf 2019“
Allgemein, Motivation

Der erste vegane Einkauf

Ich kann mich noch gut an den ersten veganen Einkauf erinnern. Meine Frau und ich haben uns eine Liste aus dem großen Kochbuch eines Vegan-Guru notiert und sind damit zum Biomarkt. Wo sonst sollte man so verrückte (wie wir damals dachten und teilweise auch heute noch) Dinge finden wie gepoppten Amaranth, Chiasamen oder Mandelmus. Keine Angst, ich bleibe beim ersten Einkauf neben frischem Obst und Gemüse bei den Basics und mache keine Experimente mit dir. Denn am einfachsten fällt der Umstieg wenn es sich nicht zu extrem anfühlt.

Weiterlesen „Der erste vegane Einkauf“
Allgemein

Mein läuferisches 2018

Im Jahr 2018 ist läuferisch vieles bei mir passiert. Ich bin einen Monat lang jeden Tag gelaufen, habe einige Strava Segmente ergattert, Bestmarken geknackt und hatte ein wunderbares Debüt. Dabei bin ich viel gereist und habe tolle Menschen kennen gelernt.

Weiterlesen „Mein läuferisches 2018“

Allgemein, reisen

Wandern im Harz

 

Der Harz bietet mit seinem Wanderwegenetz von über 8000km eine unbeschreibliche Vielfalt. Man kann kurze Strecken auf eine gleichbleibende Höhe absolvieren oder lange Strecken absolvieren und dabei viele Höhenmetern sammeln. Und vor allem Sammeln ist eine große Sache im Harz. An 222 Stempelstellen kann man auf die Jagd gehen und sich Abzeichen der Harzer Wandernadel verdienen. Meine Frau und ich haben uns Mitte Februar in der veganer Bergpension in Schulenberg ein langes Wochenende gegönnt und von dort aus Stempel gesammelt.

Weiterlesen „Wandern im Harz“

Rezepte

Geschenkidee: Granola

Wie jedes Jahr bangt der Einzelhandel in der Vorweihnachtszeit um den größten Umsatzanteil des Jahres um dann kurz danach bekannt zu geben, dass der Umsatz in der Weihnachtszeit wieder positiv ausgefallen ist und oft die Erwartungen übertroffen habe. Ich denke mir dann immer: Super, der Konsument wurde durch allerlei Werbung und unbedingtes ‚Es muss doch etwas geschenkt werden‘ wieder so beeinflusst, dass er irgendwelchen Schrott einkauft um diesen unter den Baum zu legen. Die Hälfte davon stehen dann am 27.12 wieder vor dem Laden und tauschen um. Ein Hoch auf den Konsum.

Nun aber zu etwas positivem. Wie wäre es mit etwas selbst gemachtem – am besten selbst gebackenem. Lecker. Klar, Kekse backen ist ganz weit vorn auf der ‚Wir schenken uns ja eigentlich nix, aber haben eine Kleinigkeit mitgebracht‘-Liste. Wie wäre es dieses Jahr denn mal mit Granola?

Weiterlesen „Geschenkidee: Granola“