Rezepte

Tempeh in Tomaten-Kokossauce

Die besten Rezepte entstehen bei mir häufig mit einer kleinen Idee und dem was ich nur noch im Haushalt habe. Genauso ist es gestern nach einem 6,3km Lauf in Oldenburg gewesen. Der Kühlschrank bot mir noch Cherrytomaten, ein paar Karotten und Tempeh. Schalotten und Olivenöl habe ich immer zu Hause also versuchte ich daraus etwas zu machen. Durch einen glücklichenZufall las ich auf der Packung des Tempeh, dass man nach dem anbraten unter anderem mit Kokosmilch ablöschen könnte und ich hatte auch noch eine Dose da. 🙂

Rezept (für eine sehr hungrige Person oder zwei)

  • 1 Schalotte
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 100g Cherrytomaten
  • ein EL Chiliflocken oder gemahlenes Chili
  • 200g Tempeh (zB von Viana)
  • 1 TL Olivenöl
  • 175ml Kokosmilch

außerdem:

  • 125g Reis oder Nudeln nach Belieben

 

Nudeln oder Reis nach Packungsangabe kochen.

Die Schalotte klein hacken und in Olivenöl anbraten. Die Möhre schälen, vierteln und in kleine Stücke schneiden. Die Cherrytomaten halbieren und das Tempeh würfeln. Sobald die Schalotte leicht braun ist die Möhre, Cherrytomaten und Tempeh hinzufügen. Das ganz dann ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe braten und zwischendurch umrühren damit der Tempeh gleichmäßig braun wird. Dann mit Kokosmilch ablöschen und die Chiliflocken (oder gemahlenen Chili) dazugeben. Nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen.

 

IMG_0460

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s