Rezepte

Erdnussbutter – schnell gemacht

Mein absoluter Favorit morgens auf dem selbstgemachten Brötchen, im Chiapudding oder in den Overnight Oats: Erdnussbutter – und die natürlich auch selbstgemacht.

Das Rezept ist so einfach und sicher gesünder als das, was man fertig kaufen kann. Wenn ihr einmal eigene Erdnussbutter herstellt, kauft ihr nur noch Erdnüsse und keine fertige Erdnussbutter mehr. 😉

Zutaten für zwei kleine Gläser (Zwergenwiese – Größe):

  • 250g geröstete Erdnüsse (die mit Schale)
  • eine Prise Salz
  • ein Schuss Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • ein Esslöffel Pflanzenöl (am besten eignet sich Sonnenblumenöl)

 

Wenn ihr crunchy Erdnussbutter haben möchtet nehmt ca. 40g ab und zerkleinert diese zuerst im Multizerkleinerer bis ihr Erdnussstückchen habt. Steht euch die dann erstmal bei Seite und mixt den Rest der Erdnüsse auf höchster Stufe ca. 2-3 Minuten bis ihr eine cremige Masse habt. Es kann sein, dass ihr zwischendrin mal die Masse vom Rand kratzen müsst, damit die Messer diese erreicht. Gebt dann die restlichen Zutaten zu und mixt noch einmal kurz durch, damit die Erdnussstücken auch Stückchen bleiben.

In ein Glas füllen und genießen.

 

 

Ein Gedanke zu „Erdnussbutter – schnell gemacht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s